Erbrecht

Ihr Fachanwalt für Erbrecht in Braunschweig

Rechtsanwalt Ferdinand Hirdes aus Braunschweig hat am 17.01.2018 erfolgreich die Fachanwaltschaft für Erbrecht erworben. Seither berät er seine Mandanten kompetent in allen Fragen des Erbrechts. Vor allem bei fehlender oder misslungener Regelung der Erbfolge durch den Erblasser sind für Hinterbliebene plötzlich auftretende Themen wie die Rechte und Pflichten eines Miterben in der Erbengemeinschaft, Pflichtteilsrechte Dritter oder auch eigene Pflichtteilsansprüche von Interesse.

Die gesetzliche Erbfolge

Existieren weder Testament noch Erbvertrag, so greift die gesetzliche Erbfolge. Diese ist auf ein traditionelles Familienmodell zugeschnitten und wird in der heutigen Zeit bei weitem nicht jedem Lebensmodell gerecht (Stichwort: Patchworkfamilien). In der Erbfolge 1. Ordnung werden dabei zuerst Ehepartner, Kinder und Enkelkinder des Verstorbenen bedacht. Existieren keine Erben 1. Ordnung, so geht das Erbe automatisch an die Erben 2. Ordnung über. Dazu zählen Eltern, Geschwister und Nichten und Neffen des Verstorbenen. Konnten auch hier keine Erben ausfindig gemacht werden, so greifen weitere Ordnungen, die alle auf die Verwandschaft abstellen.

Der Pflichtteil

Die Aufteilung des Erbes ist normalerweise im Testament geregelt. Dort hält der Testamentsverfasser fest, welche natürlichen oder juristischen Personen er als Erben einsetzen oder wem er ein Vermächtnis aussprechen möchte. Möglich ist es auch, testamentarisch zu bestimmen, dass eine bestimmte Person auf jeden Fall nichts bekommen soll. Gehört eine solche Person aber zu einem eng umgrenzten Personenkreis (Eltern, Kinder, Ehepartner), so kann diese Person grundsätzlich nicht vollständig enterbt werden. Es entstehen gesetzliche Pflichtteilsansprüche, die ebenfalls zu bedenken sind.

Insbesondere zu folgenden Themen im Erbrecht bietet Rechtsanwalt Ferdinand Hirdes eine umfassende Rechtsberatung an:

  • Testamentsgestaltung (Vermächtnisse, Auflagen, Bedingungen)

  • Nachfolgeregelung zu Lebzeiten (wichtig)

  • Unternehmensnachfolge

  • Pflichtteil

  • Rechte und Pflichten des Miterben

  • Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft

  • Testamentsvollstreckung

  • Stiftungsrecht